Das Ostergrab von St. Andrä

Ein besonderes Kunstwerk, das Ostergrab von Maler Zoller, schmückte wie jedes Jahr vom Palmsonntag bis zum Weißen Sonntag unsere Kirche und machte Kindern und Erwachsenen Freude beim Bestaunen und Betrachten des österlichen Geschehens.

Einen ausführlichen Artikel über den schwierigen Aufbau und den Künstler finden Sie auf

https://www.dolomitenstadt.at/2016/03/25/ein-264-jahres-altes-kunstwerk-der-auferstehung/

Fotos: Dekan Dr. Franz Troyer