Hauskirche

Im Advent feiern viele Familien und Einzelpersonen Hauskirche. Sie versammeln sich, zünden eine Kerze an, beten anhand einer guten Vorlage, singen Lieder und sprechen miteinander auch über den Glauben.

Die derzeitige Krise lädt ein, Hauskirche auch jetzt zu pflegen, manche Kraftquellen bewusster zu nützen und dadurch auch die alltägliche Lebenskultur gut zu gestalten.

Wir bitten Sie, Hauskirche neu zu wagen:

  • Tischgebet
  • gemeinsames Gebet am Abend
  • Gebet am Sonntag
  • Radio- oder Fernsehgottesdienst