Msgr. Jakob Bürgler: 25 Jahr Priester

Eine heilige Messe zum 25-Jahr-Jubiläum in Lienz

Vor 25 Jahren hat Bischofsvikar Jakob Bürgler in der Lienzer Stadtpfarre St. Andrä seine erste heilige Messe gefeiert. Zu seinem silbernen Priesterjubiläum hat Bürgler gestern erneut nach Lienz geladen. Der ehemalige Generalvikar der Diözese Innsbruck, Ernst Jäger, hat wie schon bei Bürglers Primiz die Festpredigt gehalten. Er beschrieb den Geistlichen als einen „wachsamen, klugen und heiteren Schäfer Gottes“. Wie in einem Elternhaus gelte es für alle Gläubigen, mütterliche Barmherzigkeit mit väterlicher Gerechtigkeit zu verbinden. „Denn ohne Barmherzigkeit führt Gerechtigkeit zu Härte — uneingeschränkte Barmherzigkeit löst jede Ordnung auf.“

Quelle: Tiroler Tageszeitung/Christoph Blassnig

Weitere Fotos vom Fest in der Bildergalerie!