Kunstausstellung des BORG Lienz

Neuinterpretation der Kreuzwegstationen!

Pfarrkirche St. Andrä

14. März – 14. April 2020

Die Werke der Kunstausstellung „PASSION HEUTE“ wurden von SchülerInnen des BORG Lienz als bildnerische Untermalung für das Passionskonzert in der Pfarrkirche St. Andrä am Palmsonntag angefertigt. Wie der Titel der Ausstellung zum Ausdruck bringt, geht es um eine gegenwartsbezogene Interpretation der Passion Christi – sowohl inhaltlich als auch in der Auswahl der bildnerischen Mittel.

Die Leidensstationen in blauvioletten Farben mit eingeklebten Bildfragmenten spiegeln Stationen des Leidens, „unter denen Menschen heute zu Fall kommen“: körperliche Gewalt, Kinderarbeit, Ausbeutung der menschlichen Arbeitskraft, Leistungsdruck, Zeitdruck, Depression. „Gelbes Licht“ symbolisiert die drei Stationen des „Helfens“.
Die Ausführung der Bilder erfolgte in verschiedenen modernen Ausdrucksformen der Malerei:

als abstrakte Farbfeldmalerei, als aktionistische Malperformance und als Neuinterpretation bekannter Kunstwerke. Von den Malereien wurden auch Videosequenzen in Form von Bildanimationen angefertigt, die im Rahmen des Passionskonzerts gezeigt werden sollen. Das Projekt entstand im Rahmen des Kunstunterrichts unter der Leitung von Mag. Andrea Kollnig

Weitere Fotos in der Bildergalerie