Tag des Lichtblicks

Wir alle sehnen uns nach Tagen mit Lichtblick.

Lichtblicke erhellen unser Leben und machen den Tag wertvoll.

 

40 Tage nach Weihnachten feiern wir das Fest Maria Lichtmess.

Im Kreislauf der Jahreszeiten werden jetzt die Tage länger.

Auch dieses Licht motiviert und stärkt uns,

das Gute zu sehen und uns nicht vom Finstern auffressen zu lassen.

 

Unser Bischof Hermann Glettler hat angeregt,

rings um Maria Lichtmess “Tage des Lichtblicks“ zu feiern

und dabei besonders für die Menschen zu beten,

die derzeit eine finstere Zeit durchmachen müssen.

 

Besonders für diese Menschen haben wir ein Licht entzündet

am Sonntag 31. Jänner in der Pfarrkirche St. Andrä und Oberlienz

und am Fest Maria Lichtmess (2. Feber) in der Pfarrkirche Grafendorf.