Das etwas andere Pfarrfest 2020

2020 – Das etwas andere Pfarrfest

Ein starkes Zeichen für ein gutes Miteinander war unser Pfarrfestgottesdienst am Sonntag, 13. September 2020 mit anschließender Agape! Alle Gottesdienstteilnehmer wurden bereits vor der Messe von der Musikkapelle Gaimberg erfrischend eingespielt.

Die vielen Leute, das wunderbare Wetter, die große Schar der Ministranten und unser motivierter und begeisterter Dekan schafften es, Freude und Dankbarkeit bei der versammelten Gemeinschaft hervorzurufen.

In der Predigt von Pfarrer Franz Troyer wurden die Menschen aufgerufen, ihre Vergebungsbereitschaft und ihren Blick für das schwächste Glied als „Aushängeschild“ für eine christliche Gemeinde zu überdenken.  Am Ende die Frage: Was ist wichtig, damit wir als Gemeinde Jesu Christi unterwegs sind? Und was trägst du selbst dazu bei?

Der volle Klingelbeutel war ein Zeichen dafür, dass es der Pfarrgemeinde von St. Andrä ein Anliegen ist, eine neue Beleuchtung im Altarraum mitzufinanzieren.

Im Nu waren nach der Messe Stehtische aufgestellt und Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer wurden mit Köstlichkeiten verwöhnt. Mit genügend Abstand und Vorsicht war es trotz Corona möglich, ein schönes Fest miteinander zu feiern.

Bericht: Maria Bürgler

Fotos dazu in unserer Bildergalerie: Aktuelles 2020:  2020 – Das etwas andere Pfarrfest